Bachblüten

für seelische Ausgeglichenheit

Bachblüten

Unsere pflanzlichen Helfer

Bachblüten können bei vielerlei seelischen Beschwerden helfen

Der Engländer Dr. Edward Bach, entwickelte im Laufe seines Lebens 38 Bachblütenessenzen. Diese Essenzen stehen für verschiedene Gemütszustände, Ängste, etc. Mit Hilfe der richtigen Blüten können seelische Disharmonien aufgelöst werden und verhelfen Mensch oder Tier, wieder in seine Mitte zu finden.

Das Schöne an der Bachblütentherapie ist neben ihrer Sanftheit, dass sie frei von Nebenwirkungen ist. Außerdem kann sie mit jeglicher Therapie, auch der Homöopathie kombiniert werden.

Heile die Seele, nicht die Krankheit
Dr. Edward Bach

Die Bachblütentherapie ist eine sanfte Therapie, die Mensch und Tier wieder in ein psychisches Gleichgewicht verhilft. Dabei ist es dennoch wichtig, immer Haltungsbedingungen zu optimieren. Jede Krankheit hat ihren seelischen Ursprung. Edward Bach fand 38 Blüten, die das seelische Ungleichgewicht lösen können. Dabei spielen Ängste verschiedener Art eine große Rolle. Aber auch Aggressionen, vermehrtes Aufmerksamkeitsbedürfnis und Vieles mehr können Symptome sein, die mit Bachblüten gelindert, oder auch aufgelöst werden können.

Mit einem ausführlichen Gespräch und einer sorgfältigen Anamnese kann ich diese Verhaltensmuster erkennen und die für ihr Tier geeignete Bachblütenmischung zusammenstellen.