Erfahrungsbericht Doris und Frieda

Erfahrungsbericht Doris und Frieda

Frieda ist eine 4 Jahre alte, sehr lebhafte Entlebucher Sennenhündin. Sie tobt gerne durch Wiesen und Wälder, ist kaum zu stoppen. Im Sommer letzten Jahres jedoch fing Frieda immer wieder mal an zu humpeln, auch schon nach kurzen Sprints. Wir machten uns erst mal keine großen Sorgen, vielleicht hat sie sich ja nur vertreten. Wir machten immer wieder mehrtägige Pausen, aber das Humpeln trat immer wieder auf. Über Monate hinweg kam es immer öfter zu Lahmheiten.

Wir bekamen zwei Tipps: einmal Grünlippmuschelpulver zu füttern und Kerstin Jaud um eine osteopathische Behandlung zu bitten. Gesagt – getan. Kerstin hat Frieda zweimal osteopathisch behandelt, einmal davon nach Dorn.

Nach dem ersten Mal war das Humpeln noch nicht ganz verschwunden, aber es trat bereits seltener und kürzer auf. Also bereits eine deutliche Verbesserung. Nach der zweiten Behandlung war Frieda beschwerdefrei. Die letzte Behandlung ist nun mittlerweile drei Monate her und Frieda hat seitdem nicht mehr gehumpelt.

Wir danken Kerstin für Ihre ausgezeichnete Behandlung. Für Frieda wäre es wirklich ein Jammer gewesen, hätte sie Ihren Bewegungsdrang nicht mehr ausleben können.

Herzliche Grüße

Doris und Frieda

No Comments

Post a Comment