Hunde-Osteopathie

Hunde-Osteopathie

Die sanfte Therapie

Mehr Freude an der Bewegung durch Osteopathie

Genau wie der Mensch, können auch Hunde an zahlreichen Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden. Nicht immer gibt es deutliche Anzeichen, dass der Hund Schmerzen hat. Hunde kompensieren ihre Probleme lange. Viele Hunde-Besitzer denken, der Hund werde alt und mag nicht mehr so gerne spielen.

 

Deutliche Anzeichen für Probleme können sein:

 

  • Lahmheit
  • häufiger Passgang
  • steifer Gang
  • Berührungsempfindlichkeit
  • keine Lust zu Spielen
  • plötzliche Verweigerung im Training
  • Wesensveränderungen
  • und viele mehr…

Damit Ihr Hund wieder toben kann

Mit meinen Händen behandle ich Ihren Hund und helfe ihm, sein physisches und psychisches Gleichgewicht wieder zu finden. Ich ertaste Bewegungseinschränkungen im Stütz- und Bindegewebe. Ich löse Spannungszustände und stelle die Beweglichkeit des Gewebes und der Gelenke wieder her. Die Osteopathie hilft, die Energieversorgung zu verbessern und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Bei der Osteopathie handelt es sich also um eine rein manuelle, ganzheitliche Therapiemethode.

Hundeosteopathie

Therapien

Mein Angebot

  • Osteopathie
  • Cranio-Sacral-Therapie
  • Dorn-Therapie
  • Breuss Massage
Zur Ergänzung
  • Bachblüten-Therapie
  • Bioresonanz-Therapie

Wo sich Ihr Hund am wohlsten fühlt

Ich komme zu Ihnen

Mein Angebot

Entspannung ist die halbe Miete

Ihr Hund profitiert von der Behandlung am meisten, wenn er sich entspannen kann. Das setzt voraus, dass er sich in seiner Umgebung wohl fühlt. Und am wohlsten fühlt er sich zu Hause. Deshalb komme ich zu Ihnen nach Hause und behandle Ihren Hund vor Ort.

Mein Behandlungs-Umkreis erstreckt sich 20 km rund um 90607 Rückersdorf.

Rufen Sie mich zu einem unverbindlichen Erstgespräch an. 01578 – 47 444 75