Über mich

und was mir wichtig ist...
Vita
Ausbildung

2-jähriges Studium am COS zur Pferdeosteopathin

  • Biomechanik/ Ganganalyse
  • Diagnostik
  • Therapie
  • umfangreiches Anatomiestudium
  • mehrere Sektionen des gesamten Pferdes
  • Parietale Osteopathie
  • Viscerale Osteopathie

2-jähriges Studium an der ATM zur Tierheilpraktikerin

in Arbeit: Ausbildung zur Human-Heilpraktikerin

Persönliches
Was mir wichtig ist

Der faire und vertrauensvolle Umgang mit dem Pferd liegt mir sehr am Herzen. Daher nehme ich mir für die Behandlung meiner Patienten stets Zeit und lege Wert auf eine angenehme Atmosphäre. So kann sich das Pferd an mich gewöhnen, sich auf die Behandlung einlassen und entspannt mitarbeiten.

Ihr Anteil
Nachhaltiger Erfolg

Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform. Jedoch ist die Nachhaltigkeit einer Behandlung von weiteren Faktoren abhängig. Daher ist mir die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten rund um den Patienten Pferd sehr wichtig. Nur so können Pferd und Reiter profitieren und den bestmöglichen Nutzen aus der Arbeit aller ziehen.

Jeder Besitzer kann zum Erfolg beitragen, indem er eigens auf sein Pferd abgestimmte Übungen, die ich ihm an die Hand gebe, regelmäßig durchführt. Bei Bedarf gebe ich gerne Tipps zum weiteren Training des Pferdes um eine gute Gymnastizierung zu fördern.

„Wenn Sie lieben was Sie tun, müssen Sie nie wieder arbeiten!“
Nicola Fritze

über mich

Fortbildungen

nach dem Motto: stehe niemals still…
Fortbildungen 2017:
  • Manuelle Therapie am Pferd bei Tanja Richter
  • ganzheitliches Pferdetraining bei Claudia Benedela
  • Walking HumAnimal bei Sandra Malissek
  • Longenkurs nach Babette Teschen mit Lisa Kittler
  • Einzelcoaching Pferde-Osteopathie bei Katja Eser
Fortbildungen 2016:
  • Symposium Manuelle Therapie am Pferd mit Tanja Richter, Annette Schäfer,
  • Francois Vliegen, Maike Knifka und Anja Bicker
  • Vortrag „Pferde fit füttern“ mit Dr. Christina Fritz
  • Tagesseminar Bachblüten mit Silke Arling
  • Workshop Bachblüten mit Silke Arling
  • Vortrag Stoffwechselerkrankungen mit Dr. Christina Fritz
  • Wochenendesminar Biotensegrity und Faszientraining mit Maren Diehl
  • Beginn Ausbildung zur Human-Heilpraktikerin bei Isolde Richter
  • Myofasziale Therapie am Pferd mit Barbara Welter-Böller
Fortbildungen 2015:
  • Cranio-Sacral-Therapie bei Barbara Welter-Böller
  • Vortrag Humanship mit Anke und Ian Benson
Fortbildungen 2014:
  • Aufbaukurs Tierkommunikation bei Tirza Kirchner
  • Vortrag Fütterung
  • Ausbildung zum Fütterungsexperten bei Dr. Christina Fritz
  • Sektion „Körperhöhlen des Pferdes“ LMU München bei Dr. Maierl
  • Sektion „Strukturelle Verbindungen des Kopfes mit dem Oberarm und dem Kreuzbein“
    LMU München bei Dr. Maierl
  • Vortrag Fütterung bei Dr. Christina Fritz
  • Cranio-Sacral-Therapie bei Barbara Welter-Böller
Fortbildungen 2013:
  • Akupunkturpflaster von Lifewave
  • Flexibles Pferdetaping bei Søren Heinbokel
Fortbildungen 2012:
  • Vortrag „Geschmeidiger Reiter – Geschmeidiges Pferd“ mit Sibylle Wiemer
  • Seminar „Dehnungshaltung und Losgelassenheit“ bei Eberhard Weiß
  • Fachtagung der Anja Beran Stiftung „Klassische Dressur – Pferdeausbildung mit Gefühl und Respekt“
Fortbildungen 2011:
  • natural horsemanship – gewaltfreier Umgang mit Pferden
  • Klassische Reitkunst bei Anja Beran
  • Reitkurs bei Uli Hug nach Akademischer Reitkunst von Bent Branderup
  • Akademische Reitkunst bei Bent Branderup
  • Reconnective Healing bei Dr. Eric Pearl – Level I/II
Vor 2011
  • „Rehabilitation des Pferderückens“ (ffp-ev)
    mit Dr. Gerd Heuschmann und Stefan Stammer
  • Sektion „Körperhöhlen des Pferdes“ (LMU München bei Dr. Johann Maierl)
  • Hundeosteopathie (COS)
  • „Ausbildung von Pferden vom Boden aus“ (ffp-ev) mit Linda Weritz, Dr. Robert Stodulka und Wilfried Gehrmann
  • Be strict, bei Michael Geitner

 

weitere besuchte Dozenten sind:

Monty Roberts, Philippe Karl, Michael Putz, Dr. Margit Zeitler-Feicht, Christoph Hess